IMG_1267.JPG
Untitled
BuschhürdeBearbeitet.JPG

Über mich...

Ich heiße Katharina Raiber und bin 1986 in Hamburg geboren.

Nach meinem Abitur habe ich eine Ausbildung zur Immobilienkauffrau sowie eine Weiterbildung zur Immobilienfachwirtin gemacht. Ich habe zwei Kinder, eine Tochter (geb. 2017) und einen Sohn (geb. 2019). 

Nebenbei gehe ich meiner Leidenschaft, den Pferden, nach. Hier liegt mein Fokus darauf Pferde ergänzend zum Reiten vom Boden aus zu trainieren. Da ich mein Wissen vertiefen wollte, machte ich meine Trainerlizenz bei Michael Geitner. 

Mein eigenes Pferd ist seit 2006 an meiner Seite. Er ist für mich das, was man als "Herzenspferd" oder "Once in a lifetime horse" bezeichnet. Wir haben über die Jahre nicht nur unglaublich viel zusammen erlebt, sondern haben uns auch beide weiterentwickelt. Unser Weg führte über klassischen Dressurunterricht bis zu Vielseitigkeitslehrgängen. Er ist 1998 geboren und wir sind noch immer gern "on tour". 

Mein Einstieg in die blau-gelbe Welt... 

Bereits 2010 kreuzte die Dualaktivierung zum ersten Mal meinen Weg, war aber längst nicht so präsent wie heute. 

 

Als mein ansonsten kerngesundes Pferd plötzlich eine wiederkehrende Fesselgelenksentzündung bekam, setzte ich alles in Bewegung. Aber davon einmal abgesehen, dass Tierarzt- und Klinikbesuche, Osteopathen, Heilpraktiker und Bioresonanzanalysen sowie jede Menge Zusatzfuttermittel viel Geld verschlangen, brachte es auch keinen langfristigen Erfolg.

 

Es dauerte eine Weile, bis ich den richtigen Weg für uns fand. Neben einem vernünftigen Futtermanagement brachte das richtige Training - und vor allem Equikinetic - den Durchbruch. Mein Pferd fand in sein Gleichgewicht. 

 

Heute ist mein Pferd 23 Jahre alt und leidet weder unter Gelenkbeschwerden noch unter Muskelverspannungen. Er ist gut bemuskelt, hat viel Kondition und kann ohne Einschränkungen geritten werden.