• w-facebook
  • Twitter Clean
Die Bedürfnisse der Pferd-Mensch-Paare sind sehr verschieden und ich hole euch dort ab, wo ihr euch grad mit eurem Pferd befindet. 
Das kann das junge, noch unerfahrene Pferd sein, das an seine ersten Aufgaben herangeführt werden soll. Oder das Freizeitpferd, das "nur" zum Ausreiten eingesetzt werden soll, aber dafür eine gute Bemuskelung benötigt. Auch das Sportpferd kann von Abwechslung und Basisübungen profitieren. Ältere Pferde können wir noch viele Jahre lang fit halten und sogar für Reha-Pferde in der Aufbauphase ist die richtige Trainingsmethode dabei.
 
Kurz gesagt: Dualaktivierung und Equikinetic sind für alle Pferde geeignet!
Ihr braucht für das Training keine Vorkenntnisse. Bevor wir mit dem Unterricht starten, möchte ich gerne von euch hören, wo ihr mit eurem Pferd aktuell steht, woran wir arbeiten wollen und ob es evtl. gesundheitliche Einschränkungen gibt, wie z.B. Arthrose, vorangegangene Sehnenschäden, Muskelschmerzen etc.

Eine Trainingseinheit dauert durchschnittlich 45 Minuten. Da wir mit einem Zeitintervall arbeiten, ist die Arbeitszeit des Pferdes auf diese Zeit begrenzt.

Zur Trainingseinheit gehört deshalb das gemeinsame Aufwärmen des Pferdes. Die Arbeitszeit des Pferdes ist von seinem körperlichen und mentalen Zustand abhängig. Sie kann deshalb auch mal kürzer ausfallen, aber nicht länger. 

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now